Früchtl, Christian
 

Christian Früchtl ist Jahrgang 1968. Nach Abschluss des Referendariates trat er im Jahr 1995 zunächst als angestellter Rechtsanwalt in die Kanzlei Buchholtz & Kollegen – eine der Kanzleien, aus der die Sozietät Pöhlmann · Früchtl · Oppermann durch Fusion im Jahr 2005 hervorging – ein. 2000 wurde er zum Partner ernannt. Rechtsanwalt Früchtl spezialisierte sich bereits frühzeitig auf die Bereiche des Handels- und Gesellschaftsrechts, des gewerblichen Rechtsschutzes sowie des Arbeitsrechts. Er vertritt dabei national und international tätige Unternehmen in allen sich im Unternehmensalltag stellenden Fragen. Insbesondere ist Rechtsanwalt Früchtl auf den Gebieten des Vertriebsrechts, des Produkthaftungsrechts, des Individualarbeitsrechts, des Wettbewerbsrechts und des Markenrechts tätig. Zu seinem Tätigkeitsbereich gehören auch gesellschaftsrechtliche Auseinandersetzungen, insbesondere in mittelständischen Unternehmen. Rechtsanwalt Früchtl ist Mitglied in der „Deutsche Anwalts- und Steuerberatungsvereinigung für die mittelständische Wirtschaft e. V.“ sowie in der „Deutsche Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht“.

Schwerpunkte

Allgemeines Vertragsrecht
Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht
Handels- und Gesellschaftsrecht
Marken- und Urheberrecht

Sprache

Werdegang

1988 Abitur am Max-Planck-Gymnasium in München
1988 – 1992 Studium der Rechtswissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität München
1992 – 1995 Referendariat am OLG München
1995 Zulassung als Rechtsanwalt
2000 Ernennung zum Partner
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok