Die Rechtsanwaltskanzlei Pöhlmann · Früchtl · Oppermann ist aus dem Zusammenschluss dreier mittelständischer Anwaltskanzleien an den Standorten in München und Nürnberg im Jahr 2005 entstanden. Um den Anforderungen des Marktes – insbesondere bei der Bearbeitung von nationalen und internationalen wirtschaftsrechtlichen Mandaten – gerecht zu werden, haben wir eine überregionale Struktur aufgebaut, die unseren Mandanten ein Höchstmaß an Flexibilität und Kompetenz bietet.
Seit Juli 2015 wird die Rechtsanwaltskanzlei Pöhlmann Früchtl Oppermann in der Rechtsform einer Partnerschaft mit beschränkter Berufshaftung geführt. Die Partnerschaft ist beim Amtsgericht München unter PR 1435 eingetragen.

Es ist unser Anspruch, unsere Mandanten bei allen rechtlichen Fragestellungen kompetent und auf Grundlage der aktuellen Rechtsprechung zu beraten. Deswegen legen wir großen Wert auf eine fundierte Ausbildung und eine kontinuierliche Fortbildung unserer Berufsträger und Mitarbeiter. Derzeit verfügt die Kanzlei über 17 Berufsträger, von denen allein acht die Berechtigung haben, mindestens einen Fachanwaltstitel zu führen oder sogar mehrfach qualifiziert sind.

Nachdem vier der Rechtsanwälte zudem noch als Insolvenzverwalter tätig sind, gründeten die namensgebenden Partner Dr. Werner Pöhlmann und Dr. Stefan Oppermann noch eine eigene Insolvenzverwaltergesellschaft. Seit November 2011 ist diese Gesellschaft als bundesweit agierende CURATOR AG Insolvenzverwaltungen tätig.