Forderungsbeitreibung

Auf dem Gebiet der Forderungsbeitreibung verstehen wir uns als externe Rechtsabteilung mittelständischer und großer Unternehmen. PFO ist im Stande, für Sie das gesamte Forderungsmanagement - vom ersten Mahnschreiben bis zur Beitreibung der titulierten Forderung im Wege der Zwangsvollstreckung - zu übernehmen.

Insbesondere wissen unsere Mandanten dabei unser wirtschaftliches Fingerspitzengefühl im Rahmen außergerichtlicher Schuldenbereinigungen durch einzelne Gläubiger zu schätzen.

Gerne führen wir für Sie durch:

  • Anwaltliche Mahnschreiben einschließlich zuverlässiger Fristenüberwachung
  • Durchführung des gerichtlichen Mahnverfahrens unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen Interessen unserer Mandantschaft
  • Durchführung von Vergleichsverhandlungen und ggf. Abschluss von Ratenzahlungsvereinbarungen
  • Konsequente Zwangsvollstreckung in das bewegliche Vermögen, in Forderungen und andere Vermögenswerte und Rechte sowie Immobiliarvollstreckung
  • Forderungsanmeldungen im Insolvenzverfahren sowie Anzeige von Aus- und Absonderungsrechten im Insolvenzverfahren
  • Aufenthaltsermittlungen und Einholung von Bonitätsauskünften
  • Erstattung von Strafanzeigen sowie Anträge auf Versagung der Restschuldbefreiung

Dabei steht für uns stets im Fordergrund die Schnelligkeit, aber auch die Wirtschaftlichkeit des Vorgehens für unsere Mandanten.